Aktuelles von PROSYSTEM

Sommerangebot 2018!

Ist Ihre Organisation auf die geänderten und neuen Anforderungen der Verordnung (EU) 2017/745 und 2017/746 vorbereitet? Wissen Sie welche Änderungen Sie vornehmen müssen, um die regulatorischen und normativen Anforderungen bis spätestens 26. Mai 2020 zu erfüllen? Haben Sie schon abgeschätzt, mit welchem Aufwand diese Änderungen verbunden sind?

PROSYSTEM möchte Ihnen helfen, diese Fragen zu beantworten und hierzu ein exklusives Angebot für den Zeitraum Juli bis September 2018 unterbreiten. Unsere Experten bewerten Ihre bestehenden Prozesse, Dokumente und Aufzeichnungen mit einem Aufwand von bis zu fünf Tagen zu einen reduzierten Tagessatz von 850.- Euro.

Das Ergebnis der Bewertung wird in einem Implementierungsplan dokumentiert, der Ihnen hilft, die Umsetzung der Verordnung so vollständig, effizient und kostengünstig wie möglich zu planen.
Informieren Sie sich noch heute und erhalten Sie Ihr Angebot, um sich einen Termin im Juli, August oder September 2018 zu einem exklusiven Tagessatz zu sichern.

Für Fragen oder für ein unverbindliches Angebot kontaktieren Sie uns gerne.

Erfolgreich bestandenes Überwachungsaudit nach DIN EN ISO 13485

Neben der Normungsarbeit zur ISO 13485 hält PROSYSTEM selbst ein Qualitätsmanagementsystem nach DIN EN ISO 13485 und DIN EN ISO 9001 aufrecht.
Am 11. Januar 2018 fand das fünfte Überwachungsaudit durch unsere Benannte Stelle MEDCERT statt.
Wir freuen uns auch in diesem Jahr wieder über ein erfolgreich bestandenes Überwachungsaudit ohne Abweichungen.

Gerne unterstützen wir auch Sie als zertifizierter Softwareentwicklungspartner bei der Entwicklung und Validierung Ihrer Software als Teil eines Medizinprodukts oder Software als eigenständiges Medizinprodukt.
Für weitere Details zum Thema Softwareentwicklung nach IEC 62304 und IEC 82304-1 oder für ein unverbindliches Angebot kontaktieren Sie uns gerne.

Neue Seminare ab 2018

PROSYSTEM bietet ab 2018 zwei neue Seminarthemen an.

Mit unserem neuen Seminar „Cybersecurity von Medizinprodukten“ erfahren Sie, welche Aspekte der Cybersecurity von derzeit harmonisierten Normen abgedeckt werden und welche Hilfestellungen Sie für die Implementierung von Cybersecurity nutzen können.

Hier (externer Link) finden Sie weitere Informationen!

Das Seminar „Kennzeichnung von Medizinprodukten“ gibt Ihnen einen detaillierten Überblick über die Anforderungen der Kennzeichnung von Medizinprodukten sowohl auf dem europäischen als auch auf dem US-amerikanischen Markt.

Hier (externer Link) finden Sie weitere Informationen!

 

7. Norddeutscher Dialog: Die Verordnung (EU) über Medizinprodukte – aktueller Stand der Gesetzgebung

Auch in diesem Jahr freuen wir uns darauf, Sie als Teilnehmer für unseren 7. Norddeutschen Dialog zum Thema „Die Verordnung (EU) über Medizinprodukte – aktueller Stand der Gesetzgebung“ begrüßen zu dürfen.

Erfahren Sie alles Wissenswerte zur neuen Verordnung und den aktuell gültigen und zukünftigen Rechtsrahmen.

Hier (externer Link) gelangen Sie zur Buchung.

 

Dritte Ausgabe der EN ISO 13485 harmonisiert

Hamburg, den 23.11.2017

Die dritte Ausgabe der Qualitätsmanagementnorm EN ISO 13485 wurde am 17. November 2017 harmonisiert. Die Übergangszeit endet in ca. eineinhalb Jahren und zwar am 31. März 2019. Die PROSYSTEM AG hat als Mitglied der verantwortlichen Normungsgruppe ISO/TC210/WG1 aktiv an der dritten Ausgabe mitgearbeitet und kann Ihnen einen detaillierten Überblick über die neuen und geänderten Anforderungen geben.

NSF International erweitert Beratungsdienste für Medizinprodukte in Europa durch Erwerb der PROSYSTEM AG

Die Übernahme der Hamburger Beratungsfirma erweitert das Leistungsangebot an Medizin-produkte-Dienstleistungen von NSF International und ermöglicht einen besseren Zugang zur wachsenden und immer stärker regulierten Medizinproduktebranche in Europa.

Mehr darüber erfahren

Cyclassics

Hamburg, den 23.08.2017

Am vergangenen Sonntag war es wieder soweit. Europas größtes Radrennen sorgte für Gänsehautstimmung in der Hansestadt Hamburg.

Auch das Team PROSYSTEM AG stellte sich der Herausforderung und fuhr die Westschleife der Cyclassics über den Kösterberg in Blankenese, über die Elbchaussee vorbei an Teufelsbrück in Richtung Innenstadt.

Mit einer Gesamtteamzeit von 6:44:21 holte das Team PROSYSTEM AG den 35. Platz von 135 Teams. Schnellste Fahrerin, Janina Rumker, konnte mit einem Finish von 1:34:29 den 19. Platz in der Gesamtwertung von 1152 Frauen belegen. In der Bergwertung überzeugte Andreas Genßler als schnellster Fahrer aus Team PROSYSTEM AG mit einer Zeit von 3:54.


Neue chinesische Homepage

Hamburg, den 01.06.2017

Chinas Medizintechnikmarkt wächst weiter. Die CFDA hat eine hohe Erwartungshaltung an die Hersteller aus dem Ausland und verlangt einen enormen administrativen Aufwand für die Produktzulassung. Die CFDA ist für alle Importprodukte der Klassen I, II und III zuständig.

Unsere Experten unterstützen Sie bei der Zulassung Ihrer Produkte im chinesischen Markt, bspw. durch die Erstellung Klinischer Bewertungen gemäß den Anforderungen der CFDA.

Für nähere Informationen, besuchen Sie unsere chinesische Homepage.

中国的医疗器械市场在近年来持续增长。CFDA 对于进口的产品有很高的期望同时也加强了对关于进口产品注册的管理。CFDA负责对所有I类,II类以及III类进口产品的注册与审批。

我们的专家将会帮助您的产品在中国市场注册,例如,通过制定符合CFDA要求的临床评价报告。

如果您想了解更多的信息,请访问我们的中国网页。

MedConf jetzt auch in Hamburg (12.-14. Juni 2017)

Hamburg, den 01.06.2017

Nach 10 erfolgreichen Jahren MedConf in München, findet dieses Jahr zum ersten Mal die MedConf auch in Hamburg statt.

PROSYSTEM, Sponsor der MedConf Nord und MedConf Süd, referiert in den Bereichen „Cybersecurity in der Entwicklung von Medizinprodukten und vernetzten Systemen“ und „Unique Device Identification (UDI) – Regulatorische Anforderungen“ und wird Ihnen die wichtigsten neuen Anforderungen vermitteln.

Hier (externer Link) gelangen Sie zum Programmheft der MedConf Nord!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

MDR & IVDR im Amtsblatt der EU veröffentlicht

Hamburg, den 05.05.2017

Markieren Sie den 26. Mai 2020. Ab diesem Tag gilt die neue Verordnung über Medizinprodukte (MDR). Für die Verordnung über In-vitro-Diagnostika (IVDR) gibt es weitere zwei Jahre Schonfrist, sodass diese erst ab dem 26. Mai 2022 gilt.

Am 5. Mai 2017 veröffentlichte die Europäische Union die zuvor in Straßburg am 5. April 2017 in zweiter Lesung verabschiedeten Texte der neuen Verordnungen über Medizinprodukte und In-vitro-Diagnostika. Nun kann also die neue Zeitrechnung in der Medizinprodukte- und IVD-Industrie beginnen.

Genauere Angaben zum Inkrafttreten und Geltungsbeginn finden sich im Artikel 123 der neuen Verordnung über Medizinprodukte. Demnach gelten einige Artikel bereits vor dem 26. Mai 2020, so zum Beispiel die Artikel 35-50, welche Anforderungen für Benannte Stellen enthalten und bereits ab dem 26. November 2017 für jene Benannten Stellen gelten sollen, die einen Antrag auf Benennung gemäß Artikel 38 eingereicht haben.
Für die elektronische Datenbank Eudamed hat sich die EU einen kleinen Spielraum eingeräumt: Wenn aufgrund von Umständen, die bei der Erstellung des Eudamed-Plans (voraussichtliche Veröffentlichung: 26. Mai 2018) nach vernünftiger Einschätzung nicht vorhersehbar waren, Eudamed am 26. Mai 2020 nicht voll funktionsfähig ist, so sollen die entsprechenden Bestimmungen der Richtlinien 90/385/EWG und 93/42/EWG weiterhin zur Erfüllung der Pflichten gelten, bis Eudamed voll funktionsfähig ist.

Link zum Amtsblatt
Link zur MDR
Link zur IVDR

Die PROSYSTEM AG steht für detailliertere Informationen sowie für die Beantwortung Ihrer Fragen gerne zur Verfügung und unterstützt Sie bei der Implementierung der neuen Verordnungen. Kontaktieren Sie uns gerne unter info@prosystem-ag.com.

Besuchen Sie gerne unser Symposium zum Thema „Die Medizinprodukteverordnung in Europa – Umsetzung der MDR in die Praxis“ am 21. & 11. September 2017 in Hamburg oder eines unserer offenen Seminare wie „Medical Device Regulation (MDR)“ am 26. & […]