Diese Veranstaltung ist leider schon vorüber.

Verfügbare Termine:

Die Qualitätsanforderungen in Unternehmen steigen stetig und statistische Methoden zur Überprüfung der aktuellen Qualitätslage gewinnen immer mehr an Bedeutung. Statistische Stichprobenprüfungen sind einerseits sehr zeitsparend und liefern andererseits hinreichend gute Erkenntnisse, ob in einer Lieferung, Produktion oder Endprüfung die gewünschte Qualität erreicht wurde. Anhand praktischer Beispiele wird in diesem Seminar die Stichprobenprüfung schnell verstanden und bietet dem Neueinsteiger und dem „Auffrischer“ eine gute Möglichkeit, eine sogar von der FDA anerkannte statistische Prüfmethode, im eigenen Betrieb einführen zu können. Behandelt werden die einfachen, doppelten und mehrfachen Annahme-Stichprobenprüfungen nach DIN ISO 2859-1 (Attributprüfung) sowie die s- bzw. σ-Prüfung nach DIN ISO 3951-1 (Variablenprüfung). Ein Workshop setzt die erlernte Theorie in die Praxis um und führt zu einem besseren Verständnis.

Zielgruppe
  • Hersteller von Medizinprodukten
  • Mitarbeiter aus der Produktion
  • Mitarbeiter aus Forschung und Entwicklung
  • Mitarbeiter aus dem Qualitätsmanagement
Seminarziel

Mit dem Seminar sollen dem Teilnehmer die Grundlagen der Annahme-Stichprobenprüfung erläutert und ein Grundstein zur Entwicklung eines eigenen Prüfsystems gelegt werden. Ziel ist es eigenständig einen Prüfplan erstellen zu können, Erkenntnisse aus den Prüfungen zu deuten und nach diesen Erkenntnissen richtig zu handeln. Der Teilnehmer beherrscht den Umgang mit Operationscharakteristiken und ist in der Lage die Qualität mit effektiven und anerkannten Tools zu dokumentieren, so dass Qualitätsabweichungen schnell entdeckt und Trends gestoppt werden können.

Leistungen

Der Teilnehmerbeitrag beinhaltet die Seminarunterlagen, Verpflegung und den Teilnahmenachweis. Es wird darüber hinaus selbstverständlich Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch der Teilnehmer und zur Diskussion mit unseren Experten geben.

Referent

Sandra Bugler, M. Sc., Prosystem AG

Preis

590 € zzgl. gesetzlicher MwSt.

Buchung

Leider ist eine Buchung für dieses Seminar nicht mehr möglich. Bitte wählen Sie einen Alternativtermin.

Verfügbare Termine: